Als nächstes...

Di, 11.02.20
Jahreshauptversammlung NJIC
Kunst&Bühne, Celle

 

Interessante Downloads

Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungen der Neuen Jazz Initiative Celle

+ Di, 11.02.20 - Jahreshauptversammlung NJIC
Kunst&Bühne, Celle

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Mi, 19.02.20 - Konzert Big Bands "Fette Hupe" und "Tonspur"
Schlosstheater Celle, Hauptbühne

Konzert mit Fette Hupe Huckepack Tonspur

 

Das Schlosstheater Celle präsentiert am 19.02.2020 um 20.00 Uhr auf der Schlossbühne in Kooperation mit der Neuen Jazz Initiative Celle e.V. die hannoversche Bigband Fette Hupe in Huckepack mit der Celler Jugend Bigband Tonspur.

 

Fette Hupe

 

Wenn eine Bigband diesen Namen verdient hat, dann diese: Der Zusammenschluss hannoverscher Aktivkräfte des modernen Jazz unter der Leitung von Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff spielt allerfetteste Arrangements, hupt großartige Soli und hat genauso viel Charme und Witz, wie es der Bandname verspricht. Die Fette Hupe hat sich seit ihrer Gründung im Juni 2009 zweifelsohne zu einer „der umtriebigsten und beliebtesten Bigbands der norddeutschen Jazzlandschaft“ (Fachmagazin Sonic) entwickelt. Das Ensemble ist besetzt mit absoluten Hochkarätern der norddeutschen Jazzszene und steht für innovative, genreübergreifende Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Musikern, Schauspielern, bildenden Künstlern oder Tänzern und zeigt immer wieder, wie spannend und vielseitig Bigbandmusik klingen kann. Durch die viel beachteten Veröffentlichungen der Alben „Godchild“ mit der Musik ihres Dirigenten Jörn Marcussen-Wulff (UNIT records, 2015) und „Duke Ellington: Sacred Concerts“ (Rondeau productions, 2016) in Zusammenarbeit mit dem Jungen Vokalensemble Hannover etablierte sich das Ausnahmeensemble endgültig als eine der führenden Kräfte des orchestralen Jazz der freien Jazzszene Deutschlands.. Unter dem Dach der Jazzmusikerinitiative Hannover steht die Fette Hupe für kompromisslose, selbständige und frische Musik made in Hannover und Niedersachsen.

Hier ein Video von der Jazz Baltica:

 

Tonspur

 

Die Jugend Bigband Tonspur der Neuen Jazz Initiative Celle e.V hat sich der klassischen Bigband Musik verschrieben. In Huckepack mit Fette Hupe spielt sie diesmal Stücke des Komponisten, Arrangeurs und Posaunisten Jörn Marcussen-Wulff.

Tonspur - als Projekt der Neuen Jazz Initiative 2016 zum 20-ja?hrigen Bestehen von Band Leader Moritz Aring ins Leben gerufen - besteht aus Jugendlichen aus dem Raum Celle. Junge, ambitionierte, talentierte und hoch motivierte Nachwuchsmusiker, die mit unbändiger Spielfreude bereits ein breites Repertoire beherrschen. Tonspur gewann 2017 den Landeswettbewerb „Jugend Jazzt“ in Niedersachsen und vertrat Niedersachsen 2018 beim Bundeswettbewerb „Jugend Jazzt“ in Frankfurt/M. Der Konzertpreises der LAG Jazz Rheinland-Pfalz ging seinerzeit an die Musiker aus Celle.

 

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: € 20 (Abendkasse), € 17 Vorverkauf, € 15 NJIC-Mitglieder, € 10 Schüler/Studenten. Der Vorverkauf und die Karten für Mitglieder der Neuen Jazz Initiative laufen ausschließlich über die Theaterkasse, Schuhstr. 46, Celle.


 

Beginn: 20:00 Uhr

+ Fr, 21.02.20 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Am Freitag, den 21.02.2020 starten wir in die Session-Saison 2020. Auch in diesem Jahr wieder in gewohnter Umgebung in Kunst & Bühne. Die ersten Töne wie gehabt um 19.00 Uhr. Genießen Sie die Club-Atmosphäre und entspannen Sie sich bei swingendem Jazz.

 

Es unterhält Sie Dima Mondello (Saxophon) und Band: Heinrich Römisch am Bass, Elmar Vibrans am Piano und Ingemar Oswald am Schlagzeug.

 

Wie immer werden neben den "Profis" auch etliche Jugendliche und "Amateure" den Abend frei miteinander gestalten. Wie immer sind Sie herzlich eingeladen, Ihr Instrument mitzubringen und nach Kräften mitzujammen!

 

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Fr, 06.03.20 - Konzert mit dem "Tal Arditi Trio"
Magnusstr. 4, 29221 Celle, Beckmannsaal

Der 20jährige Arditi ist ein echtes Jazz-Gitarristen-Wunderkind, das mit seinem TAL ARDITI TRIO auf „Portrait – Live At ‚A Trane‘ Berlin“ ein schwer beeindruckendes Jazz-Debüt präsentiert, das selbst bei einem PAT METHENY Begeisterung auslöste. Wo nur soll bei so viel Talent die weitere Jazz-Rock-Reise noch hingehen? Man muss gespannt sein! Auch auf das erste „echte“ Studio-Album.

 

Vorverkauf € 12: Celle, Marchelle, Mauernstr. und Galerie Halbach, Gr. Plan

Beginn: 20:00
Eintritt: € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler / Studenten € 5

+ Fr, 24.04.20 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ So, 10.05.20 - Muttertagsjazz mit der Savannah Jazzband
Lindenhof Westercelle

Beginn: 11:00 Uhr
Eintritt: Eintritt € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler / Studenten € 5

+ Sa, 16.05.20 - Jugendjazztag
Celle, Kreistagssaal, Trift

Beginn: 15:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Fr, 05.06.20 - Session
Celle, Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Sa, 18.07.20 - Sommerfest der Neuen Jazzinitive Celle
Ziegeninsel, Celle

Programmbeschreibung folgt

Beginn: 15:00 Uhr

+ Fr, 25.09.20 - Session
Celle. Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Sa, 03.10.20 - Konzert Drew Zaremba mit Moritz Aring, Erik Mrotzek und Nils Mosen
wahrscheinlich Beckmannsaal, Celle

Beginn: 20:00
Eintritt: Erw.: 15,- , Mitgl. NJIC 10,-, Schüler u. Studenten 5,- €

+ Fr, 30.10.20 - Session
Celle. Kunst&Bühne

Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: frei

+ Fr, 06.11.20 - Konzert der Band "Projektor" mit Phillip Dornbusch
Celle, Kunst&Bühne

Ein Spiel zwischen Struktur und Freiheit -
mit seiner Band P R O J E K T O R kreiert der Berliner Saxophonist Phillip Dornbusch ein besonderes musikalisches Bild, gekennzeichnet durch sein kompositorisches Kalku?l und den Mut zur Freiheit.

Der Tenorist projiziert in seinen Kompositionen ein musikalisches Abbild der Gegenwart: Innerhalb seiner Stu?cke greift er die verschiedensten Emotionen auf, echte Gefu?hle, die den heutigen Zeitgeist abzeichnen. Es werden unterschiedliche Atmospha?ren und Farben kreiert, die auch der teils außergewo?hnlichen Verwendung der Instrumentierung des „Projektors“ geschuldet sind. So u?bernehmen alle fu?nf Charaktere teils fu?r ihre Instrumente untypische Aufgaben und werfen so ein Bild, welches unklar schimmert aber doch zu leuchten vermag.

 

Besetzung:
Phillip Dornbusch – Sax / Cl

Johanna Summer – Piano

Johannes Mann – Gitarre

Birgir Steinn-Theodorsson – Bass

Philip Dornbusch – Drums

 

Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: Eintritt € 15, NJIC-Mitglieder € 10, Schüler / Studenten € 5

Eintritt für Schüler und Mitglieder ermäßigt (siehe Tabelle),
jugendliche Mitglieder haben freien Eintritt.

 

Veranstaltungen der Big Band Celle

Neue Veranstaltungen mit der Big Band Celle sind in Planung.