Do, 03.07.2022

Jazztrio Celle Sommerfest Rabehof

Gute Stimmung bei Swing, Blues und Bossa Nova

Sommerfest mit Jazz auf dem Rabehof wird gut besucht

OLDENDORF. Ein sonniger Sonntag, eingängige Musik, daneben Pizzavariationen und erfrischende Getränke – wie könnte ein Sommerfest besser gelingen? Diesmal hatten die Rabes vom Rabehof in Oldendorf Glück mit dem Wetter für ihr Hoffest – das letzte Mal regnete es. Diesmal linderte ein kontinuierliches Lüftchen die Hitze der vorangegangenen Tage und trug den mitreißenden Klang von Swing, Blues und Bossa Nova aus der Scheune hinaus zu den Besuchern, die es sich unter den aufgespannten Schirmen gutgehen ließen.

Welch eine Idylle: Mitten auf dem Land, umgeben vom Ambiente eines jahrhundertealten Gutshofs, Leckeres aus der Hofküche genießen, mit Freunden und Bekannten plaudern – oder neue Bekanntschaften schließen. Und dazu noch ein ansprechendes Gute-Laune-Konzert genießen. Für die Musik hatte eine Kooperation mit der Neuen Jazzinitiative Celle (NJIC) gesorgt – Standardjazz zum Mitswingen oder auch mal Mitsingen vom Celler Jazz-Trio mit Mirko Galitz an den Drums, Hervé Jeanne am Bass und Christoph Münch am Piano. Das Sahnehäubchen setze die Sängerin Inna Vysotska – mit ihrem gut passenden jazzigen Timbre in der Stimme.

Die Gäste waren entsprechend gut gelaunt, die Veranstaltung wurde durchgehend gut besucht – ein gelassenes Kommen und Gehen zwischen den einzelnen Musikpassagen. Auch der Hofladen und der angrenzende Blumenladen waren geöffnet. Ein rundum gelungenes Fest.



Quellenangabe: Cellesche Zeitung vom 05.07.2022, Seite 21

 

 

Fotos zur Veranstaltung